Donnerstag, 12. November 2015

#3 Lady Rose nur für mich und Maria von Mialuna im Interview


Eigentlich sollte die Blogserie "Wir in Mialuna" eine fortlaufende Serie werden, jede Woche ein Post. 
Nun wer von euch hat Kinder? Muss ich mehr sagen?
Aber lieber spät als nie deshalb heute mit einem ordentlichen RUMS und viel Getösse 
meine Lady Rose.
Mein Schrank besteht inzwischen zum größten Anteil aus selbstgenähten Klamotten und auch tatsächlich hauptsächlich Mialunaschnitte. Das fehlende Kleidungsstück war also nicht das Problem.
Es lag, und jetzt bitte nicht lachen, am Makeup!


Meine Jungs haben es einfach nicht zu gelassen das Mama sich aufbrezelt.
Nun gibts eben Fotos ungebrezelt, Frau ist ja kreativ und weiß eine Lösung.
Was schönes hab ich trotzdem noch für euch.
Die liebe Maria plaudert etwas aus dem Nähkästchen und hat mir ein paar Interviewfragen beantwortet.


Aber erst schaut euch meine derzeit liebste Lady Rose an. Die Eigenproduktionen von Staghorn haben mir es einfach angetan.


Mit Kapuze und Taschen ist das Shirt herrlich lässig.
Ich mag es gern unkompliziert deshalb ist der Schnitt mein absoluter Favorit.
Bevor es los geht husche ich noch rüber zu RUMS
euch viel Spaß beim lesen.

Wie bist du dazu gekommen -Schnittmuster zu entwerfen und wie lange machst du es schon?

Ich habe schon als blutige Nähanfängerin den Wunsch gehabt eigene Schnittmuster zu entwerfen und habe es auch getan- allerdings damals nur in der jeweils benötigten Größe und meißtens nur für meinen Gebrauch. Der ursprüngliche Grund war, das die Schnitte die es damals gab für meine Tochter alle unpassend waren, was die Passform anging.
Meinen ersten eigenen Schnitt habe ich im Mai 2013 rausgebracht.

Viele kennen ihn, wir alle lieben ihn. Pepe deinen ersten Schnitt, was hat dich zu ihm inspiriert und wie lange hat es von der Idee bis zur Veröffentlichung gedauert?

Der Anlass für das Shirt Pepe war, daß ich für meinen Sohn (er war damals 1 Jahr alt) ein "cooles" Shirt nähen wollte, bei dem ich verschiedene Stoffe mixen kann. Inspiriert ist mal als Designer von den verschiedensten Dingen aus dem täglichen Leben und der Umwelt. Ich habe mir einen Grundschnitt konstruiert und bin währenddessen auf die Idee, der Teilungen gekommen.
Von der ersten Idee zu dem Shirt bis zum tatsächlichen Ebook waren es ca. 4-5 Monate.


Wie viel Zeit verbringst du in der Woche an der Nähmaschine und am Computer?

Das ist von Woche zu Woche unterschiedlich, aber nehmen wir jetzt der Einfachheit halber eine "normale" Arbeitswoche. Ich verbinge im Schnitt 15-20 Stunden die Woche am PC, ca. 10 Stunden verbringe ich mit Nähen und nochmal ca. 10 Stunden mit anderen Tätigkeiten die in direktem Zusammenhang mit meiner Arbeit stehen.


Woran arbeitest du gerade, worauf dürfen wir uns freuen?

Im Moment arbeiten ich und mein tolles Team an dem Shiva Mantel für Kinder und an einem Basic Raglan Shirt für Männer. In Zukunft soll die Shopkategorie "Ebooks für Männer" immer mehr gefüllt werden, denn die ist zur Zeit noch ziemlich spärlich bestückt.


Was liebst und was hasst du am meisten an deinem Job? 

Am meißten liebe ich an meinem Job, das ich mir meine Zeit weitestgehend frei einteilen kann, das schenkt mir eine Menge Lebensqualität. Außerdem kann ich das machen was ich liebe, ich habe quasi mein Hobby zum Beruf gemacht.

Was mich am meißten stört, ist das ich fast gar keine Zeit mehr habe, außerhalb meiner Ebook Projekte noch etwas anderes zu nähen. Früher habe ich sooo viele Sachen für meine Kinder und mich selbstgenäht, das mache ich heute auch noch, aber was ich nähe richtet sich eben oft nach aktuellen Projekten und nicht nach meiner Lust und Laune :-)

 

Schau mal wieder vorbei und bis dahin bleib kreativ

Eure Caroline


Kommentare:

  1. dein Shirt ist spitze und die Fotos auch! genial gelöst! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      vielen Dank. Die Fotos stellen mich immer vor die größte Herausforderung.
      Liebe Grüße Caroline

      Löschen
  2. Liebe Caro!
    Wie schon vor Tagen gesagt: HAMMER der Stoff - die Fotos und das Shirt das bist DU und es passt einfach.
    Ich mag es sehr an Dir!
    Ein klasse Post.
    Ich freue mich wieder etwas von Dir gelesen zu haben.
    Bis bald ganz lieben Gruß aus der Ferne!
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kati, immer schön ein Kompliment von dir zu bekommen. Die gehen runter wie Öl.
      Drück dich

      Löschen
  3. Liebe Carolin,
    hier steckst du also.
    Ich freue mich, dich gefunden zu haben.
    Danke für dein Kommentar zu meinem Shirt heute.
    Wobei ich sagen muss, das es nicht so wirkt, das du Probleme mit deinen Fotos hast.
    Ich finde sie der Knaller und du kommst toll rüber in dem starken, lässigen Shirt.
    Gefällt mir alles sehr gut.
    Liebe Grüße
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sally,
      Mensch das macht mich jetzt echt stolz dich hier zuhaben.
      Ich bin immer sehr streng was die Fotos betrifft vorallem wenn ich selbst darauf zu sehen will.
      So etwas zu lesen tut da gut.
      Danke

      Löschen
  4. Sich die Beiträge bei RUMS anzusehen lohnt sich wirklich jedes Mal! Sonst hätte ich deinen schönen Blog sicher nicht so schnell entdeckt. Hier werde ich mich in Zukunft sicher öfter einmal nach tollen Ideen umsehen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Wow, das freut mich ja riesig. Danke!

      Löschen
  5. Deine LadyRose ist ein richtiger Hingucker (den Stoff hätt ich auch gern gehabt) - und voll interessant, was über Maria zu erfahren! :-)

    lg
    susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Susanne,
      ja der Stoff ist der Knaller, hoffe etwas auf eine Neuauflage in schwarz mit weißen kreuzen.
      Lg Caroline

      Löschen
  6. Eine wunderschöne Lady Rose. Den Stoff mag ich sehr und die Farbkombi auch.
    Würde ich direkt so anziehen!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. Eine geniale Lady Rose! Sieht hammermässig an dir aus.
    Bei mir liegt auch mal wieder eine auf dem Zuscheidetisch bereit, ein absoluter Lieblingsschnitt.

    AntwortenLöschen
  8. Super schöner Stoff, echt ein Hingucker die Lady Rose. Lg. Merle

    AntwortenLöschen