Mittwoch, 7. Oktober 2015

#2 Pepe 2.0 rockt

Es geht weiter mit meiner Blogserie "Wir in Mialuna" heute darf ich euch das neue Lieblingsshirt von Big Mo zeigen.



Ein richtig großer Junge ist er mit seinen 6 Jahren und dass genähtes von Mama
 bei demWildfang nicht aus der Mode kommt
versuche ich seine Wünsche umzusetzen.
 Das geht mit Pepe richtig gut. Durch die Teilung an der Schulter
 und die Flicken an den Ärmeln kann man Akzente setzen.


So wird ein Shirt zum Mustermix, wie bei uns,
oder der letzte kleine Rest eines Lieblingsstoffes findet seine Bestimmung.
 mehr als glücklich gemacht und cool bleibt es dabei trotzdem.


Der Schnitt zieht als neues Musthave in seinen Kleiderschrank ein.
Und Papa wünscht sich nach seinem Mister Raglan jetzt noch einen Mister Pepe.
 Hmm mal sehen was Maria da machen kann.


Die Bilder gefallen mir ausgesprochen gut, mein Mann und ich werden ein immer besseres Team. Er fotografiert ich bearbeite.
Diese hier haben mich auf die Idee gebracht zukünftig meine Bilder zu entwickeln
und in meinem Nähzimmer die schönsten aufzuhängen.
Ich bin nämlich mächtig stolz auf mich wenn ich meine Bilder sehe
und das gibt mir ein wahnsinnig gutes Gefühl.


Macht ihr das vielleicht auch?  Wie feiert ihr euch selbst?
Erlaubt ihr euch auch so richtig stolz auf euch zu sein? 
Da der erste Schnitt von Maria ein kleines Makeover erhalten hat geht es mit Pepe 2.0 zu outnow
und weil es ein echtes Teil für Kerle ist auch zu Made4Boys.

Schau mal wieder vorbei und bis dahin bleib kreativ

Eure Caroline

Kommentare:

  1. Hallo Caroline,
    so ein schöner Kuschelpulli. Echt toll geworden.
    (Bei solchen Bildern überlege ich immer, ob ich es nicht doch nochmal mit Jersey probieren soll)
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katharina, unbedingt musst du es mit Jersey probieren! Macht so Spaß die selbstgenähten Sachen zu tragen. Liebe Grüße Caroline

      Löschen
  2. Daumen hoch -Daumen hoch und noch höher Kuss Deine Schwester

    AntwortenLöschen