Sonntag, 2. August 2015

Probenähen oder auch Achtung Werbung!

Jetzt habe ich ja gelernt das man Werbung in einem Blog tatsächlich deklarieren muss. Na dann tue ich das doch auch.
 Zur Zeit ist wahnsinnig viel bei mir los, man könnte ja eigentlich meinen mit einem 11 Wochen alten Baby und einem fast Schulkind hätte ich genug zu tun 
aber es ergeben sich im Moment Möglichkeiten die ich einfach ergreifen muss.
Sonst würde ich mich ewig ärgern.
Eine solche Möglichkeit bot sich mir gerade erst wieder diese Woche.
Die liebe Saskia vom Lable mamasliebchen hat zum Probenähen
aufgerufen und ich hatte das Glück mit dabei sein zu dürfen. Schaut unbedingt auf ihrem Blog 
vorbei und lasst euch von ihren kreationen inspirieren.
Ich habe riesen Spass an der Probenäherei 
und genieße den Austausch mit den anderen Probenäherinnen in den Gruppen sehr.
Außerdem bekommt man kreativen Input ohne Ende, da ein Werk so schön ist wied das andere.
Deshalb möchte ich euch ans Herz legen
 unbedingt auch bei den anderen vorbei zu schauen,
um euch Lust auf den neuen Schnitt Erdbeer-Zwerg machen zu lassen.



Ich habe gefühlt hunderte von Beanies genäht und ehrlich gestanden da keine große Lust mehr drauf.
Wie bei sicherlich vielen von euch war es einer meiner ersten Nähversuche.

Für den Großen bin ich noch auf der Suche nach dem neuen Mützenschnitt, 
für das i-Tüpfelchen habe ich ihn bereits gefunden für die nächste Zeit.
Der Erbeer-Zwerg ist einfach und schnell zu nähen, 
gerade für eine Babymama mit wenig Zeit und Nerven perfekt.
Vorallem wenn einem übernacht das schlechte Wetter überrascht 
und man eben schnell mit einem Auge eine Mütze zaubern muss.
Auch Mamas die gerade das nähen für sich entdecken sind super mit diesem Schnittmuster beraten.


Saskia hat das ebook mit vielen Besonderheiten bestückt
 um die Mütze mit Applikationen, Blüten und sogar einem kleinen Blatt zu versehen.

Meine Version hat noch eine Schnippe Marke Eigenbau erhalten.

Jetzt noch schnell rüber zu den Jungs


Schau mal wieder vorbei und bis dahin bleib kreativ

Eure Caroline


Kommentare:

  1. Oh, sehr cool! Ich habe deine Version schon in der Gruppe bewundert und muss gleich mal deinen ganzen Blog durchstöbern:-)

    AntwortenLöschen